PRIVATE

Mountain Cabin, Groeden

Ein Häuschen mitten in den dichten Wäldern des Grödner Tals, unweit der Seceda und der darunterliegenden Skipisten: Für dieses kleine Juwel zeitgenössischer alpiner Architektur durften wir das Interieur konzipieren und gestalten. Das Hauptaugenmerk lag dabei vor allem auf den funktionalen Aspekten der einzelnen Räume (Projekt von Igor Comploi) sowie auf der Kombination ausdrucksstarker Materialien.
 
Die Küche stellt den Mittelpunkt des Apartments dar. Dominiert wird der Raum von der in tiefschwarzen „Nero Assoluto“ Granit eingelassenen „Pitt“-Kochfläche: Sie steht direkt am großflächigen Fenster, das den Blick auf den vor dem Haus liegenden Patio freigibt. An der hinteren Wand sorgt ein System aus Vertiefungen und flexibel einsetzbaren Zylindern für ein dynamisches, elegantes und funktionales Layout des Küchenblocks, der mithilfe einer Falttür auch komplett verborgen werden kann. Alle Elemente bestehen aus massivem, mattschwarzem Eschenholz mit Fenix-Fronten, die Schubladen wurden mit Schwalbenschwanzverbindungen gefertigt.
 
Links und rechts von der Küche befinden sich weitere Wohnräume: Auf der einen Seite betritt man die Stube mit einer Täfelung aus gebleichtem Fichtenholz, Möbeln aus schwarzem Eschenholz und einem direkt ans Fenster angrenzenden Sofa. Auf der anderen Seite befindet sich das Schlafzimmer. Es ist mit einem massiven Zirbenholzschrank ausgestattet und verfügt über ein Bett aus schwarzem Eschenholz, das ans Fenster angebaut ist, um die Ruhe der außenliegenden Natur noch stärker erfahrbar zu machen.

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.